Werden Betfair Geschäftstellen in England bald geschlossen?

Betfair ist nicht das erste Glücksspielunternehmen, das aus England abwandert, um den hohen Steuersätzen zu entgehen. Betfair wird sich anderen Betreibern wie William Hill anschließen und seinen Sitz nach Gibraltar verlegen.

Betfair ist nicht das erste Glücksspielunternehmen, das aus England abwandert, um den hohen Steuersätzen zu entgehen. Betfair wird sich anderen Betreibern wie William Hill anschließen und seinen Sitz nach Gibraltar verlegen.

Möglicherweise würde es England gut tun, seine Steuersätze für Glücksspielanbieter zu überdenken. Ein weiteres Unternehmen der Branche verlässt nun die heimischen Gewässer und lässt sich in einem steuerfreundlicheren Land.

Viele der bekanntesten englischen Glücksspielanbieter arbeiten bereits in Ländern wie beispielsweise Gibraltar, um den hohen Steuersätzen zu entgehen. Betfair ist ein führender Buchmacher, der Sportwetten, Poker, Casinospiele und seit neustem auch Bingo anbietet. Jetzt beabsichtigt Betfair dem Beispiel von William Hill und Ladbrokes zu folgen und England zu verlassen.

Betfair erklärte, dass Teile des Geschäftsbetriebs nach Gibraltar auswandern werden, um Steuern zu sparen. Die Sportwetten werden jetzt unter der Lizenz von Gibraltar betrieben werden. Bislang bezahlte Betfair 15% Steuer auf den Bruttoprofi und wird jetzt nach den Steuergesetzen von Gibraltar nur 1% zahlen.

Dies bedeutet nicht das Aus für alle englischen Mitarbeiter des Unternehmens in Großbritannien, denn ca. 1.200 Mitarbeiter werden weiterhin in den Büros in England arbeiten. Dennoch wird die hauptsächliche technische Ausrüstung und 120 Mitarbeiter in die neuen Büros in Gibraltar und Dublin umziehe“. Das Unternehmen rechnet damit, dass sie bis April 2012 10 Millionen Pfund einsparen. Weiterhin rechnet das Unternehmen mit einer jährlichen Einsparung von 20 Millionen Pfund in den folgenden Jahren. Diese Summen sprechen für sich, sodass dieser Schritt für jeden gut verständlich ist.

David Yu, der Geschäftsführer von Betfair erklärte, dass die neue Geschäftsstelle in Irland und die Änderung der Lizenzstruktur dem Unternehmen eine erhöhte Flexibilität verschafft. Das Unternehmen wird jetzt seine hauptsächliche technische Ausrüstung an strategisch günstigeren Orten betreiben, um so den Kunden besser gerecht zu werden und besser mit anderen großen Betreibern auf dem englischen Glücksspielmarkt konkurrieren zu können.

Recommended
Advertise
© 2022 live casino food All rights reserved.